Was muss man bei der Buchung einer Ferienwohnung beachten?

Bei der Buchung eines Ferienhauses am Gardasee sollte alles zweifelsfrei geklärt und abgesprochen werden, bevor die Urlaubsfahrt in eine der drei Regionen Lombardei, Trentino-Südtirol oder Venetien beginnt. Der Italienurlauber sollte möglichst viel über das Ferienhaus erfahren um Nichts zu vergessen.

Kategorien

Hilfreich ist es, wenn die Ferienwohnung oder das Ferienhaus am Gardasee nach Sternen kategorisiert ist, analog der Sternekategorisierung von Hotels. Dabei ist entscheidend, ob sich die Zahl der Sterne auf die Landeskategorie oder auf den internationalen Standard bezieht, weil die Bewertungskriterien oftmals unterschiedlich sind.

 

Klare Informationen

Vertrauen schafft die anschauliche und sachlich beschriebene Internetpräsenz des Feriendomizils. Dabei geht es weniger um die Beschreibung des Gardasees, sondern um das Ferienhaus oder um die Ferienwohnung. Klare Informationen über die Gesamtgröße, die Zahl der Zimmer und deren Einrichtung sind unentbehrlich. Das gilt ebenso für die Ausstattung der Küche mit Elektrogeräten, oder für die Unterhaltungselektronik im Wohnzimmer. Auch zur Kommunikation mit einem Festnetzanschluss für Telefon und Internet sind Informationen wünschenswert bis notwendig.

 

So sieht eine schöne Ferienwohnung aus
So sieht eine schöne Ferienwohnung aus

Für den Aufenthalt im Ferienhaus werden Bettwäsche, Handtücher sowie die eine oder andere Tischdecke benötigt. Vor der Abreise zum Gardasee muss geklärt sein, ob diese Ausstattung im Ferienhaus vorhanden ist oder nicht; und wenn ja, ob sie kostenlos oder kostenpflichtig gestellt wird. Sofern diese Bett- und Handtuchwaren gestellt werden, ist für einen längeren Aufenthalt der Wechselrhythmus wissenswert. Wird gewechselt oder ausgetauscht, und wenn ja, wie oft, oder muss selbst gewaschen werden. Stehen dafür die Geräte wie Waschmaschine und Wäschetrockner zur Verfügung, und ist deren Benutzung kostenlos oder kostenpflichtig. Die Endreinigung ist bei jeder Ferienhausbuchung ein entscheidendes Thema. Wie hoch sind die Kosten für eine Endreinigung, und was beinhaltet sie. Es muss auch klar feststehen, dass der Vermieter die Wohnung professionell endreinigt, und nicht der Vormieter vor seiner Abreise. Ganz nach dem Grundsatz: "Fragen kostet nichts" sollten derartige Fragen klar und eindeutig beantwortet werden.

 

Mietvertrag

Der Mietvertrag über die Ferienwohnung am Gardasee muss beiderseits unterschrieben, und er sollte in der jeweiligen Muttersprache von Vermieter und Mieter abgefasst sein. Bei Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der Region Trentino-Südtirol ist die deutsche Sprache kein Problem. Ansonsten sollte der Vertrag entweder in englischer, oder aber in deutscher und italienischer Sprache formuliert sein. Damit die schönsten Wochen des Jahres auch wirklich schön werden, muss vor der Abreise zum Gardasee in diesen wichtigen Dingen Klarheit herrschen.

Hat dir diese Seite weitergeholfen?
Pubblicità per la vostra struttura |
|
Merkliste (0)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Unsere technische Abteilung wurde informiert.