Sea Life Aquarium

Das Sea Life Aquarium am Gardasee befindet sich in der 12.000 Einwohner Gemeinde Castelnuovo del Garda am südöstlichen Ufer des Gardasees, zwischen Lazise und Peschiera del Garda. In direkter Nachbarschaft befinden sich neben dem Gardaland auch der 300.000 Quadratmeter große Freizeitpark Caneva World. Das Sea Life Aquarium am Gardasee öffnete seine Pforten erstmals im Juni 2008.

Allgemeine Informationen über Sea Life

Bei den Sea Life Aquarien handelt es sich um eine kommerzielle Kette von Großaquarien, die in Europa und der ganzen Welt vertreten sind. Der Bau eines solchen Aquariums stellt die Entwickler vor große Herausforderungen. Zuerst muss ein geeigneter Standort gefunden werden, der auch für die lokale Bevölkerung und den Tourismus Vorteile bietet und nicht mit Umweltschutzkriterien kollidiert. Ist dieser Standort gefunden, wird mit dem Bau begonnen. Hierbei wird sowohl auf die Gesundheit und Sicherheit der Besucher, als auch auf die, der Tiere höchster Wert gelegt. Die Becken für die Meerestiere müssen artgerecht und möglichst authentisch gestaltet werden. Bevor nicht die Wasserqualität einer sorgfältigen Prüfung unterzogen und für gut befunden wurde, kommt kein Fisch, keine Koralle und auch kein anderes Lebewesen in die Becken. Die Entscheidung, welche Tiere in welches Sea Life Center gebracht werden, wird im biological services center getroffen. Hier stehen die Zucht von vom Aussterben bedrohten Tieren und die Pflege von verletzten und geschwächten Tieren im Mittelpunkt.

Seepferdchen im Sealife Aquarium
Seepferdchen im Sealife Aquarium

Entdecken Sie die Wunderwelt Wasser!

Das Sea Life Aquarium am Gardasee erstreckt sich über eine Fläche von circa 3.500 Quadratmeter und zeigt in mehreren Stationen das Leben unter der Wasseroberfläche. Der Rundgang im Sea Life Aquarium führt den Besucher durch viele faszinierende Lebensräume die das Wasser bietet. Natürlich sind auch die typischen Bewohner des jeweiligen Lebensraums zu bewundern. In den liebevoll gestalteten Becken finden sich Meeresbewohner wie Seepferdchen, Krebse, Seesterne, Rochen, Haie, Kraken, Quallen, Robben und viele weitere Tiere wieder. Das Highlight ist der Unterwassertunnel. Hier fühlt man sich wie in einem U-Boot und kann die Tiere, nur durch eine dünne Glasscheibe von ihnen getrennt, in ihrer natürlich Umgebung, beobachten.
Sea Life möchte noch mehr als nur eine Touristenattraktion sein. Das erklärte Ziel ist der Schutz der Meere und der Erhalt von vom Aussterben bedrohter Meerestiere. So können die Besucher bei der Fütterung der Tiere zuschauen und bei Vorträgen oft verblüffende Informationen über den Lebensraum Wasser, die Tiere selbst und den Umweltschutz erhalten. Die zahlreiche interaktiven Geräte und Becken im Sea Life Aquarium am Gardasee runden das Angebot ab.

Eintrittspreise & Öffnungszeiten des Sea Life Aquariums am Gardasee

Von Anfang April bis Ende August ist das Sealife Aquarium am Gardasee täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weil sich die Öffnungszeiten in den übrigen Monaten stark unterscheiden, lohnt sich vor dem Besuch ein Blick auf die Homepage. Der reguläre Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 15 Euro. Nicht selbstständige Schwerbehinderte und Kinder, die kleiner als einen Meter sind, zahlen nichts. Die Familientickets bewegen sich je nach Anzahl der Personen zwischen 35 und 49 Euro. Die kombinierte Eintrittskarte für das Gardaland und das Sea Life Aquarium kostet pro Tag 23 Euro. Und schließlich gibt es für 40 Euro das Angebot "3 Tage zur freien Wahl", mit dem die Gäste zweimal Gardaland und einmal das Sealife Aquarium besuchen können.

Hat dir diese Seite weitergeholfen?
Pubblicità per la vostra struttura |
|
Merkliste (0)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Unsere technische Abteilung wurde informiert.