Valtenesi

Das Valtenesi, ausgesprochen wie das amerikanische Tennessee, liegt zwischen den Ortschaften Salò und Desenzano del Garda am südlichen Westufer des Gardasees. Die Landschaft ist hier ruhiger und Olivienhaine und Weinberge bestimmen das Bild.

Natur rund um Valténesi
Natur rund um Valténesi

Die steilen Berge gehen über in eine grüne Hügellandschaft, die zum Wasser hin sanft abfällt. Entstanden ist das Valtenesi durch den Gardaseegletscher, der Geröll und große Steinbrocken Richtung Süden schob. Die dadurch entstandenen Moränenhügel bilden eine sehr fruchtbare und reizvolle Landschaft. Die Bedingungen für den Weinbau sind in der Region exzellent. Dank des Gardasees gibt es keine extremen Temperaturschwankungen und auch keine Trockenheit im Sommer. Das Valtenesi ist vor allem bekannt für den Weinanbau und die Weine Garda Classico Chiaretto oder den Garda Classico Groppello.

Das Valtenesi bietet allen die Natur, frische Luft, Wandern, Mountainbike-Touren oder Ausritte zu Pferde lieben ein reichhaltiges sportliches Angebot. Vielfältige Wanderwege und kleine Landstraßen bieten unvergessliche Ausblicke auf die Umgebung. Hier auf der Westseite des Gardasees befinden sich größere Strände und mehrere Campingplätze, sodass das Angebot an Unterkünften auf Campingplätzen das Angebot an Hotels sogar übersteigt.

Hat dir diese Seite weitergeholfen?
Pubblicità per la vostra struttura |
|
Merkliste (0)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Unsere technische Abteilung wurde informiert.